Am Ehrentag frei

Wer wünscht sich nicht, am eigenen Geburtstag länger im Bett zu liegen oder eben nicht schnell zur Haustür hinaus zu müssen.

Quelle: pixabay.de

Quelle: pixabay.de

Einige Unternehmen sind bereits dazu übergegangen, den Mitarbeitern am Geburtstag einen zusätzlichen freien Tag zu geben.

Auf diese Weise möchten diese Unternehmen den Konsum von Alkohol am Arbeitsplatz verhindern. Sie haben verstanden, dass die Aufgabe der Verhältnisprävention in der Hand der Chefetage liegt. Denn nicht für jeden Arbeitnehmer ist es selbstverständlich, dass Alkohol nichts am Arbeitsplatz zu suchen hat.

Welchem Chef dieser freie Tag als unnötiger Finanzausfall vorkommen sollte, kann die Kosten errechnen, die durch das Zusammensitzen oder Gratulieren der Geburtstagsperson entstehen. Oft kommt man hier auf weit aus größere Zahlen.

 

The following two tabs change content below.

Vera Fathi

Autorin bei Gesundheit & Management. Expertin für Gesundheitsförderung und Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Neueste Artikel von Vera Fathi (alle ansehen)