BGM – Widerstände verstehen

Aller Anfang ist schwer. So auch bei der Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM).  Die Techniker Krankenkasse hat in ihrer Broschüre „Gesundheit in KMU“ (kleine und mittlere Unternehmen) Gründe für Widerstände zusammengefasst.

Quelle: dreamstime

Quelle: dreamstime

Mit Hilfe von persönlichen Befragungen, Telefonbefragungen und Online-Befragungen wurde folgende Gründe für Widerstände bei der Einführung eines BGMs festgestellt.

 

Widerstände der Geschäftsführung

  • Zu hohe Kosten für ein umfangreiches BGM. Kleine Maßnahmen sind ausreichend
  • Vorrang des Tagesgeschäfts
  • Krankenstand ohnehin gering
  • Kein Interesse seitens des Mitarbeiters
  • Missbrauch gut gemeinter Maßnahmen durch die Mitarbeiter

 Widerstände der Mitarbeiter

  • Trägheit, Unwille, fehlende Einsicht in den Sinn einzelner Maßnahmen
  • Ablehnung von Maßnahmen, da sie als Bevormundung und Eingriff in die Privatsphäre verstanden werden; strikte Trennung zwischen Arbeitstag und Feierabend
  • Angst, als ungesund zu gelten bzw. „geächtet“ zu werden oder z. B. nicht mehr rauchen zu dürfen
  • Angst, bei sportlichen Aktivitäten nicht mithalten zu können
  • gegebenenfalls informale Position zu verlieren und vor neuen Bewertungsmaßstäben
  • in Einzelfällen auch peinlich berührt, z. B. wegen Übergewicht

 Widerstände der Arbeitnehmervertretung

  • Auffassung von BGM-Maßnahmen als Eingriff in die Persönlichkeit der Mitarbeiter
  • Angst vor „Nachschnüffeln“ der  Geschäftsführung/ Unternehmensleitung
  • mangelnde Beteiligung der Geschäftsführung an den Maßnahmen
  • Angst vor neuen Leistungsmaßstäben

Neben den Akteuren im Unternehmens kann auch die Familie der der Arbeitnehmer eine Rolle spielen. Hier liegen folgende Widerstände vor

  • Angst, dass Partner noch mehr Zeit im Unternehmen verbringt
  • Familienangehörige würden gerne an Sportkursen u. ä. teilnehmen

Im nächsten Artikel werden Handlungsempfehlungen zum Überwinden der Widerstände dargestellt.

 

The following two tabs change content below.

Vera Fathi

Autorin bei Gesundheit & Management. Expertin für Gesundheitsförderung und Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Neueste Artikel von Vera Fathi (alle ansehen)

Ein Gedanke zu „BGM – Widerstände verstehen“

Kommentare sind geschlossen.