BKK Dachverband fördert innovatives Denken und Handeln

Startschuss für den deutschen Unternehmenspreis Gesundheit des BKK Dachverbandes.

Franz Knieps Vorstand des BKK Dachverbandes

Franz Knieps Vorstand des BKK Dachverbandes

Das betriebliche Gesundheitsmanagement befindet sich in Deutschland merklich auf dem Vormarsch. Betriebe und Organisationen, deren Konzepte sich etabliert haben, können sich über den deutschen Unternehmenspreis Gesundheit  mit Mitbewerbern messen. Hiebei steht jedoch nicht die Auszeichnung im Vordergrund.  „Unter dem Motto, ‚Voneinander Lernen‘ würden wir uns auch über eine rege Beteiligung der kleinen und mittelständischen Unternehmen am Wettbewerb sehr freuen,“ so der Vorstand des BKK Dachverbandes Franz Knieps.

Ein breites Spektrum von Kategorien (zur Auswahl stehen: Industrie, Handel/Transport/Verkehr, Gesundheits- und Sozialwesen, Klein- und Mittelunternehmen (KMU), Öffentlicher Dienst und sonstige Dienstleistungen) ermöglichen ein breites und über Branchengrenzen hinwegreichendes lernen.

Ebenso werden kleine Unternehmen direkt zum Mitmachen aufgerufen. Der Ansatz erscheint sinnvoll, da die Verbreitung von BGM-Konzepten gerade bei den KMU noch stockt. Dabei können gerade hier schnelle und spürbare Erfolge erzielt werden.  „Je kleiner die Belegschaft desto schneller fällt es ins Gewicht, wenn Beschäftigte wegen Krankheit ausfallen. […] Schon kleine Maßnahmen können hier viel bewegen,“ sagt Franz Knieps.

Interessenten können sich bis zum 31. August 2014 hier anmelden.

The following two tabs change content below.

Benjamin Fathi

Gründer, Redakteur und Autor
Gründer, Redakteur und Autor bei Gesundheit & Management. Gesundheitsmanager und Sportwissenschaftler.