Kategorie-Archiv: Allgemein

Paulinenkrankenhaus: Erfolgsfaktoren des BGM-Projekts

Paulinenkrankenhaus senkte nicht nur den Krankenstand, sondern bindet auch Pflegekräfte

Ute Hennig, stellvertretende Pflegedienstleitung, Paulinenkrankenhaus

Ute Hennig, stellvertretende Pflegedienstleitung, Paulinenkrankenhaus

Die Beratung durch SMEO Consult hat zum Gelingen des Projekts erheblich beigetragen. Dr. Irene Preußner-Moritz hat uns professionell dabei unterstützt, dieses Projekt aufzuziehen, das unsere Erwartungen übertroffen hat. Unsere Pflegekräfte verhalten sich heute viel gesundheitsbewusster, sie sind dadurch motivierter und belastbarer. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist es wichtig, in das bestehende Personal zu investieren. Weiterlesen

Wie Sie Ihr BGM mit digitalen Lösungen „aufpimpen“

Der Takt von Unternehmen und Organisationen schlägt heute digital, agil und mobil – auch beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement: Ob Gesundheitswettbewerbe, Belohnungssysteme oder persönliches Feedback – E-Health-Instrumente sollen Beschäftigten Spaß machen und zu gesundem Arbeiten motivieren. Auf der Messe PERSONAL2017 Nord können sich Gesundheitsexperten vom 25. bis 26. April in Hamburg über die neusten Trends informieren.

Weiterlesen

Die 4 Typen des Mobile Workers

Immer schneller schreitet die Digitalisierung der Arbeitswelt voran.

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

Dieser Wandel koppelt das Arbeiten immer mehr vom festen Arbeitsplatz ab. Je nach Aufgabengebiet können 4 verschiedene Typen des Mobile Workers klassifiziert werden.

 

Auch wenn der erste Typ der Mobile Workern kein wirklicher ist, so gehört dieser der Vollständigkeit halber zur Aufzählung dazu.

Weiterlesen

Wohlfühlmanager auf dem Vormarsch

Immer mehr Unternehmen setzten auf Wohlfühlmanager und schaffen eine Position, die sich ausschließlich um das Wohlbefinden der Mitarbeiter kümmert.

 

today gonna be a good day

Die neuen Wohlfühlmanager bewirken eine Win-Win-Situation. Dies belegt die Studie „Working Well: A Global Survey Workforce Wellbeing Strategies“, die vom Personaldienstleister Xerox HR Service im Jahr 2016 durchgeführt wurde. Befragt wurden 428 Unternehmen aus 33 Länder.

Laut Studie verfügten nur ein Drittel der Unternehmen über ein ganzheitliches BGM.  83% wollen dieses ändern. Immerhin 74% sehen ihre Programme als wertsteigerndes Element. Dieses dient neben der Steigerung der Produktivität auch der Mitarbeiterbindung und -Rekrutierung.

Unternehmen, die eine entsprechende Kultur einführen, aufbauen und vor allem  etablieren wollen, brauchen dazu die Akzeptanz der Unternehmensleitung. BGM funktioniert nur als Top-Down-Prozess. Das ist laut Studie bei 52 Prozent der Fall – vor zwei Jahren waren es noch 43 Prozent.

Was Wohlfühlmanager erkannt haben, ist dass ein positives Lebensgefühl nicht nur einen guten Gesundheitszustand beschreibt.  Vielmehr umfasst es sowohl die körperliche als auch die psychische und soziale Komponente. Jeder dieser Faktoren kann sich negativ auf die Produktivität des Arbeitnehmers auswirken.