Der Work Ability Index

Vollbild anzeigen

Der Work Ability Index (WAI), im Deutschen auch Arbeitsbewältigungsindex genannt, ist ein Messinstrument zur Erfassung der Arbeitsfähigkeit von Erwerbstätigen und wurde in Finnland entwickelt. Eine 11 Jahre dauernde Längsschnittstudie konnte belegen, dass durch den WAI eine valide Einstufung der befragten Arbeitnehmer vorgenommen werden kann. Im Zuge der Entwicklung des jetzigen Fragebogens wurde eine Befragung mit 6.257 berufstätigen Probanden im Alter von 40-58 Jahren gestartet. 1985 und 1992 wurde diese Gruppe nachuntersucht. Ursprünglich bestand der Fragebogen aus 50 Fragen. Im weiteren Verlauf wurde der WAI mittels statistischer Methoden auf die heutigen 7 Fragenkomplexe reduziert. Somit ist der Fragebogen einfach und verständlich. Darüber hinaus können sowohl subjektive Einschätzungen durch den Probanden und objektive Daten zusammengefasst werden.

Quelle:
WAI Netzwerk

The following two tabs change content below.

Benjamin Fathi

Gründer, Redakteur und Autor
Gründer, Redakteur und Autor bei Gesundheit & Management. Gesundheitsmanager und Sportwissenschaftler.

Neueste Artikel von Benjamin Fathi (alle ansehen)

Ein Gedanke zu „Der Work Ability Index“

Kommentare sind geschlossen.