Gesundheitszirkel – wer gehört dazu

Die Einführung eines betriebliches Gesundheitsmanagements bedarf einer guter Planung. Neben den klassischen Gesundheitsakteuren sollten auch Vertreter aus Geschäftsführung und der Belegschaft mit in den Gesundheitszirkel aufgenommen werden.

Quelle: pixabay

Quelle: pixabay

 

Mitglieder eines Gesundheitszirkel sind:

– (unabhängiger) Moderator

– Vertreter der Geschäftsführung

– Betriebsarzt

– BEM-Beauftragter

– Betriebsrat

– Fachkraft für Arbeitssicherheit

– event. Vertreter der Belegschaft

Der Gesundheitszirkel erfasst die Belastungen am Arbeitsplatz, trägt diese zusammen, formuliert Ziele und erstellt einen Umsatzplan. Zudem gehört die Überprüfung der Ziele in regelmäßigen Abständen ebenfalls zum Aufgabenfeld.

The following two tabs change content below.

Vera Fathi

Autorin bei Gesundheit & Management. Expertin für Gesundheitsförderung und Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Neueste Artikel von Vera Fathi (alle ansehen)