Grüne Oasen steigern die Produktivität

Minimalistisch eingerichtete Arbeitsumgebungen hemmen laut einer Studie die Produktivität der Angestellten. Arbeitsplätze, die hingegen eine angenehme Atmosphäre ausstrahlen, steigern die Arbeitsleistung. Dabei reichen bereits kleine Veränderungen wie das Hinstellen von Pflanzen aus.

Quelle: pixabay

Quelle: pixabay

 

Englische, niederländische und australische Forscher haben herausgefunden, dass in zuvor karg eingerichteten Büros eine Pflanze pro Quadratmeter die Produktivität um bereits bis zu 15% steigern kann.

Die Wissenschaftler haben hier erstmals Feldversuche in realen Büros unternommen, anstatt Tests im Labor durchzuführen.

Grün im Büro verbessert signifikant die Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Angestellte empfinden die Luft für besser und können sich besser konzentrieren. Zudem schnitten sie besser bei Gedächtnistests und anderen psychologischen Untersuchungen ab.

 

 

The following two tabs change content below.

Vera Fathi

Autorin bei Gesundheit & Management. Expertin für Gesundheitsförderung und Betriebliches Gesundheitsmanagement.