Kolumne: Der Corporate Health Award

Der Corporate Health Award (CHA), der Oscar unter den Auszeichnungen.

Corporate Health Award 2014

Quelle: Corporate Health Award 2014

Aus einer Initiative des Handelsblatts, TÜV Süd, EuPD Research Sustainable Management und unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales wurde der CHA ins Leben gerufen.Durch ein mehrstufiges expertengestütztes Bewertungssystem wird der Award dieses Jahr zum sechsten Mal verliehen. Die 22 besten teilnehmenden Unternehmen gewinnen einen sog. Corporate Health Audit. Die Ergebnisse werden durch den Expertenbeirat geprüft und anschließend der Gewinner gewählt. Auf der jährlich stattfindenden Preisverleihung werden die Sieger feierlich gekürt.

Das Expertengremium ist durchaus hochkarätig besetzt. Neben Prof. Dr. Bernhard Badura, der sicherlich als Papst des BGM zu sehen ist, sind weitere Persönlichkeiten wie z.B.: Prof. Dr. Thomas Weber (Direktor des Instituts für Arbeitsmedizin der Horst Schmidt Kliniken und Honorarprofessor der FH Frankfurt am Main), Gerhard Mahltig (Referent für Gesundheitsmanagement der Techniker Krankenkasse), Dr. Werner Mölders (Leitender Betriebsarzt bei ThyssenKrupp Steel Europe AG) und viele mehr.

Um an dem CHA teilnehmen zu können, müssen sich interessierte Unternehmen registrieren und einen Qualifizierungsbogen ausfüllen. Hier werden zunächst die wesentlichen Qualitätskriterien des BGM abgefragt und mit den Bestehenden des Unternehmens abgeglichen. Das Ergebnis wird mittels des sog. Corporate Health Index eingestuft und vergleichbar gemacht.

Alle teilnehmenden Unternehmen erhalten auf Basis des Indexes einen individuellen Benchmark. So können diese den eigenen Entwicklungsstand einordnen. Dieser Teil des CHA ist kostenlos.

An das Bewertungsverfahren schließt sich das Audit an. Hierbei findet ein Experteninterview mit dem Gesundheitsverantwortlichen statt. Hierbei werden interne Daten zum Wissen über die Mitarbeiter und deren Gesundheit erfasst, die Gesundheitssystematik und strategische Ausrichtung eingeordnet und zuletzt das Leistungsportfolio bewertet.

Abschließend sichtet der Expertenbeirat die Ergebnisse. Das Gremium trifft die Entscheidung über den Gewinner des Awards.

Der CHA wird in zehn Kategorien, acht Branchen und zwei Sonderkategorien vergeben.

The following two tabs change content below.

Benjamin Fathi

Gründer, Redakteur und Autor
Gründer, Redakteur und Autor bei Gesundheit & Management. Gesundheitsmanager und Sportwissenschaftler.