Kolumne: Top Job

Das Pendant zu Great Place to Work ®.

Quelle: Top Job

Quelle: Top Job

Bei Top Job werden seit 2002 die 100 besten Arbeitsgeber des deutschen Mittelstands ausgezeichnet. Prominenter Mentor ist der ehemalige „Superminister“ für Wirtschaft und Arbeit Wolfgang Clement. Die drei besten Unternehmen werden als „Arbeitgeber des Jahres“ ausgezeichnet. Bei Top Job werden Führung und Vision, Motivation und Dynamik, Kultur und Kommunikation, Mitarbeiterentwicklung und -perspektive, Familienorientierung, Demografie und internes Unternehmertum unter die Lupe genommen. Die Bewertung wird durch ein Benchmark-System vorgenommen. Hierzu wird eine Mitarbeiter- und Managementbefragung durchgeführt.

Top Job richtet sich gezielt an den Mittelstand. Somit können sich Unternehmen mit einer Größe 20 bis 1000 Mitarbeitern bewerben. Die Preisspanne richtet sich nach der Unternehmensgröße und bewegt sich in der Größenordnung von 8.800 Euro bis 13.800 Euro zzgl. MwSt. Zudem können optional Analyse- und Employer Branding- Module zugebucht werden. Top Job richtet ein zusätzliches Angebot speziell an die Hotel- und Gastronomie-Branche. Hier liegt die Preisspanne zwischen 4.200 Euro und 7.800 Euro zzgl. MwSt.

The following two tabs change content below.

Benjamin Fathi

Gründer, Redakteur und Autor
Gründer, Redakteur und Autor bei Gesundheit & Management. Gesundheitsmanager und Sportwissenschaftler.