L1FE - Patrick, Dennis und Josip (1920x1080)

L1fe- evolving movements

„Personal Training wird vor allem in der Arbeitswelt eine sehr wichtige Rolle spielen.“

Gesundheit & Management im Gespräch mit den Gründern von L1fe- evolving movements – Das PT Studio in Frankfurt.

G&M: Stellen Sie sich und Ihr Startup L1FE kurz vor!

Mit L1FE haben wir ein Personal Training orientiertes Studio im Herzen Frankfurts, nahe der Goethestraße/Alte Oper eröffnet. Wir wollen in unserer Branche als Unternehmen herausragen, welches innerhalb der Gemeinschaft ehrlich und effizient für individuelle Erfolge sorgt. Unser Fokus liegt zudem auf der Anwendung erprobter und anerkannter Methoden, welche auf den natürlichen Bewegungsmustern des Menschen basieren. Dies bedeutet, dass auf unserer Trainingsfläche keinerlei Maschinen zu finden sind. Das Training dreht sich um Übungen mit Lang- und Kurzhanteln, Kettlebells und solche mit dem eigenen Körpergewicht. Unser Kunde liegt dabei mit seinen Bedürfnissen und Zielen ausnahmslos im Fokus.

G&M: Wie ist die Idee zu L1FE entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?

Wir drei haben unsere Dienste als Personal Trainer seit 2014 im gleichen Studio in Frankfurt am Main angeboten. Wir stellten dort fest, dass wir die gleiche Trainingsphilosophie vertreten, was teilweise mit unserer akademischen Ausbildung an der Goethe-Universität Frankfurt im sportwissenschaftlichen und -medizinischen Bereich zusammenhängt. Was uns ebenso verbindet ist die Motivation unseren Kunden die besten Trainingsbedingungen und das Erreichen ihrer Ziele zu ermöglichen. Demnach teilten wir von Anfang an ein und dieselbe Vision. Von da an ging es lediglich darum diese Vision von der Theorie in die Praxis umzusetzen, was uns bisher auch sehr gut gelungen ist. Im Mai 2015 machten wir uns an die Planung und bereits 12 Monate später trainierten die ersten Mitglieder auf unserer schönen Trainingsfläche.

L1FE Training (1920x1080)

Quelle: L1fe

 

G&M: Wer ist die Zielgruppe von L1FE?

Ein jeder, der seiner Gesundheit einen hohen Stellenwert zuweist und diese durch Bewegung und Sport verbessern will, gehört zu unserer Zielgruppe. Die Spannweite reicht von der 19-jährigen Studentin, die sich auf einen Eingangstest der Polizei vorbereitet bis hin zum 82-jährigen Rentner, der seine Lebensqualität steigern will. Die Komplexität des eigenen Körpers haben all unsere Kunden erkannt. Im Zuge dessen haben sie auch akzeptiert, dass es eines Experten bedarf, welcher es versteht trotz dieser Komplexität jeden Menschen individuell und zielgerichtet zu betreuen.

G&M: Welche Leistungen bieten Sie an?

Im Personal Training finden wir die hochwertigste und effizienteste Art der Trainingsbetreuung bei uns im Studio, jedoch werden all unsere Kunden darüber hinaus mit Trainingsplänen versorgt, welche sie in eigenständigen Einheiten absolvieren können. Kleingruppentrainings sind ebenso beliebt, so dass hier für jeden die richtige Betreuung konzipiert werden kann.

Wir bieten somit Mitgliedschaften mit einer Rundumbetreuung an, zu der man zusätzlich Einheiten mit einem Personal Trainer buchen kann. Unter anderem sind monatliche Termine zur Körperzusammensetzungsanalyse mit der InBody 570 und eine stetige Trainingsplanbetreuung auf und abseits der Trainingsfläche für jedes Mitglied inklusive.

Neben dem eigentlichen Training können sich unsere Kunden in unseren Infrarotkabinen entspannen, um Verspannungen zu minimieren oder die Regeneration zu beschleunigen. Für Getränke und Erfrischungen vor und nach dem Training ist bei uns ebenso gesorgt.
Als äußerst wichtige Komponente im Studio betrachten wir die Atmosphäre, welche wir mit den Räumlichkeiten und vor allem den Menschen im L1FE schaffen. Uns liegt sehr viel daran eine Gemeinschaft entstehen zu lassen, in der man viel mehr zusammen trainiert statt nur nebeneinander. Jeder soll sich wie zuhause fühlen. Dann kommt das Training einem auch nicht mehr so vor wie „Training“.

L1FE Lounge (1920x1080)

Quelle: L1fe

G&M: Welche Rolle wird Ihrer Meinung nach Personaltraining in der Zukunft einnehmen?

Vor allem in der Arbeitswelt wird Personal Training eine sehr wichtige Rolle spielen. Schon jetzt ist Bewegungsmangel für die meisten Krankheitstage auf dem Arbeitsmarkt verantwortlich. Allein aus Gründen der Effizienz werden vor allem Arbeitgeber darauf achten, dass ihre Mitarbeiter im höchsten Maß gesund bleiben. Gezieltes Training und Bewegung kann mit dem richtigen Trainer sehr starken Einfluss auf die individuelle Gesundheit haben. Wichtig ist dabei, dass Hard- und Softskills des Trainers gleichermaßen gut entwickelt sind. Lediglich diese Art von Trainern wird es in Zukunft verstehen wie ihre Kunden motiviert bleiben und körperlich den größten Nutzen aus dem Training ziehen können.

G&M: Sie nutzen bereits e-Health Tools (APP). Mit welchen Instrumenten unterstützen Sie Ihre Kunden, die gesteckten Ziele zu erreichen?

Wir arbeiten zurzeit eng mit Virtuagym zusammen. Unsere App unterstützt unsere Mitglieder dabei in den Bereichen Trainingsplanbetreuung und Ernährungstracking. Dies sind zumindest die wichtigsten darin enthaltenen Gadgets. Jeder nutzt die einzelnen Bestandteile der App jedoch so wie es für Sie oder Ihn am besten funktioniert. Die App soll uns und unsere Mitglieder in der Kommunikation unterstützen. Der direkte und persönliche Kontakt zum Kunden ist und bleibt immer noch der wichtigste, jedoch kann ein e-Health Tool diesen ganzen Prozess um die Kommunikation herum immens erleichtern. Daten können online auf dem Smartphone abgerufen werden. Der Trainingsplan ist immer griffbereit und das Eingeben der letzten Mahlzeit kann einem schon mal die Augen öffnen und zeigen, dass es an diesem Tag doch etwas zu viel oder zu wenig von einem Lebensmittel gab. Immer wieder daran zu erinnern, dass der Körper andere Bedürfnisse hat als am Arbeitsplatz zu sitzen und Nahrung statt Lebensmittel zu sich zu nehmen ist das Ziel der Nutzung einer solchen App, damit sie sich positiv auf den Alltag einer jeden Person auswirken kann.

The following two tabs change content below.

Benjamin Fathi

Gründer, Redakteur und Autor
Gründer, Redakteur und Autor bei Gesundheit & Management. Gesundheitsmanager und Sportwissenschaftler.