Philipp Lahm investiert in BGM

Das Erlanger Unternehmen Danova konnte den Bayern-Spieler überzeugen.

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

Danova versteht sich als unabhängigen Präventionsanbieter. Das Leistungsangebot umfasst online Angebote und persönliche Präventions-Services. Hierzu positioniert sich das Startup in vier relevante Bereiche. Neben dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement konzentriert sich Danova auf das Demografie-Management, die Arbeitssicherheit und die Arbeitgeberattraktivität.

Die Erlebbarkeit und der Nachweis der Wirksamkeit von Maßnahmen und Angeboten stehen dabei im Vordergrund.

Mit dem Angebot konnte das junge Unternehmen bereits namenhafte Kunden wie Adidas, TÜV Süd, Telekom und die Bundesagentur für Arbeit gewinnen.

Auch wenn der genaue Kaufpreis nicht verraten wird, so wird versichert, dass Lahm tatsächlich sich seine 40 Prozent Firmenanteile erkauft hat.

The following two tabs change content below.

Benjamin Fathi

Gründer, Redakteur und Autor
Gründer, Redakteur und Autor bei Gesundheit & Management. Gesundheitsmanager und Sportwissenschaftler.