Prävention statt Nachsorge?

Frühjahrsmessen für die betriebliche Fitness nutzen.

Quelle: Spring Messe Management GmbH

Quelle: Spring Messe Management GmbH

Alternde Belegschaften, hohe Arbeitsbelastung, ständige Erreichbarkeit – die Bedeutung des Betriebliches Gesundheitsmanagements nimmt zu. Dennoch beschränken sich aktuell noch viele Unternehmen mit der Nachsorge von gesundheitlichen Problemen ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz anstatt sich auf die Prävention zu fokussieren.

Praktische Hilfen für einen ganzheitlichen Ansatz des BGM – von Bewegung und Ernährung über Sinn und Spaß im Beruf bis hin zu einer passenden Strategie – erhalten Personalverantwortliche im kommenden Frühjahr auf der Messe PERSONAL2015 Nord vom 6. bis 7. Mai in Hamburg. Der Treffpunkt für Personaler, der erstmals in die Hamburger Messehallen kommt (vorher CCH – Congress Center Hamburg), bringt Personalentscheider, Geschäftsführer und Mitarbeiter von Personalabteilungen mit passenden Dienstleistern zusammen. Integriert in den Ausstellungsbereich der Halle A4  läuft an beiden Messetagen ein umfassendes Begleitprogramm aus Vorträgen, Diskussionen und Networking-Formaten. Neben dem Thema gesundes Arbeiten geht es dabei auch um innovative Personalsoftware und Trends für Online-Recruiting oder E-Learning.

Zwei Wochen später bietet sich Personalverantwortlichen eine weitere Gelegenheit zur beruflichen Weiterbildung in Sachen Mitarbeitergesundheit: Die Messe Corporate Health Convention vom 19. bis 20. Mai in der Messe Stuttgart. Im Eintrittsticket ist auch der Besuch der Parallelveranstaltung PERSONAL2015 Süd enthalten, die Messe Nummer 1 für die Personalwirtschaft in Süddeutschland.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.personal-messe.de

The following two tabs change content below.

Stefanie Hornung

Stefanie Hornung ist Autorin bei Gesundheit&Mangement. Zudem ist sie Pressesprecherin von Zukunft Personal, Public Relations HRM Expo und Pressesprecherin von PERSONAL.

Neueste Artikel von Stefanie Hornung (alle ansehen)