Schlagwort-Archiv: Arbeitsmoral

Präsentismus und seine Folgen

Arbeiten trotz Erkrankung scheint ein Trend der modernen Arbeitswelt zu sein. Dabei ist der Begriff des Präsentismus weder einheitlich definiert, noch lassen sich einheitliche Handlungskonzepte zum Umgang mit dem Problem finden. Dennoch zeigt das Phänomen Präsentismus, dass der Krankenstand als Instrument allein zu kurz greift, um den Gesundheitszustand der Beschäftigten zu beschreiben. Weiterlesen

Die Psyche macht den Stress nicht mehr mit

Das Internetportal Heise greift dieser Tage die Problematik des Burnouts erneut auf. Wie bereits in unserem Artikel über psychische Erkrankungen und den daraus resultierenden  Anstieg der Fehltage erwähnt, greift man auf Heise dieselbe Thematik auf und legt sie, wie wir finden, sehr gut dar. Der Artikel von Marzena Sicking ist kurz gehalten und gibt einen schönen Über- und Einblick in die sich herauskristallisierende Problemstellung.  Weiterlesen

Gesunde Arbeitnehmer sind Loyale Mitarbeiter

Betriebliche Gesundheitsförderung zur Steigerung der Attraktivität.

Unternehmen, die in die Gesundheit der Mitarbeiter investieren, profitieren durch loyale Mitarbeiter. Die plus Marktforschung GmbH Nürnberg befragte, im Auftrag der Barmer GEK, 1.008 Arbeitnehmer ab 18 Jahren, wie die Beschäftigten die betriebliche Gesundheitsförderung in Ihrem Unternehmen wahrnehmen.  Weiterlesen